Weniger ist mehr

Wir reden nicht um den heißen Brei herum: Die Stahlverarbeitung verlangt einen nicht unerheblichen Ressourceneinsatz. Die Frage ist nur: Wie hoch muss dieser Einsatz sein?

Wir minimieren ihn, wo es technisch machbar und sinnvoll ist. Das fängt an bei dem Stahl, den wir verwenden. Dieser hat besondere metallurgische Eigenschaften und ist dadurch außergewöhnlich belastbar. Daher benötigen wir für unsere Rohlinge, Komponenten, Baugruppen und Produkte deutlich weniger Masse und verringern dadurch das Gewicht, und das bei gleichbleibender Qualität.

Auch wird unser Maschinenpark stetig erneuert und aktualisiert. Neue Technik heißt: weniger Verschwendung, niedrigerer Stromverbrauch. Last but not least achten wir auch im Kleinen darauf, Energie zu sparen – von den Lampen über unsere Firmenfahrzeuge bis zu effizienteren Arbeitsabläufen.